Willkommen >> Kritik / Review

Buchkritiken nach Wertung

Lange Zeit habe ich ein 5 Punkte System benutzt, dass größtenteils ausgereicht hat. Nachdem es immer mehr Bücher mit der Höchstwertung gab, wurde es Zeit für etwas Neues. In Anlehnung an Inchoatus benutze ich jetzt ein 7 Sterne System, die Bücher wurden entsprechend neu eingestuft. Die Wertungen sind auch weiterhin rein subjektiv und abhängig von meinem persönlichen Geschmack. So gerne ich tiefgründige, kritische Reviews schreiben würde, dafür fehlt es mir an Zeit. Deswegen sehe ich diese Seiten eher als Ergänzung zu anderen SF-Review Seiten mit meiner persönlichen Note.

Einen großen Einfluss hat auch die Stimmung, unter der man ein Buch liest. Grundsätzlich kommt ein Buch besser weg, wenn es eine spannende Handlung mit interessanten Ideen hat. Ich sehe dann auch über Schwächen bei den Charakteren hinweg. Längen in der Handlung führen häufig zu einem oder sogar zwei Punkten Abzug obwohl es sich von der Originalität und den Ideen um ein herausragendes Buch handeln kann. Beste Beispiele sind die Bücher von Neal Asher.

Wie gewertet wird

7 Sterne (entspricht 10/10)

ein exzellentes Buch, ohne Abstriche empfehlenswert! Dieses Buch hat mich bewegt und mitgerissen, entweder durch seine Erzählweise, durch seine Handlung oder durch neue Ideen, die meine Fantasie in ganz neue Bahnen gelenkt haben. Es hat das Potential, als zeitloser Klassiker in die Geschichte einzugehen und gewinnt mit jedem neuen Lesen.

6 Sterne (entspricht 9/10)

ein herausragendes Buch mit neuen Ideen, die das Genre verändern! Es ist vielleicht nicht der zeitlose Klassiker, aber immer noch sehr bemerkenswert und gehört zu den Besten seines Genres.

5 Sterne (entspricht 8/10)

ein sehr gutes und lesenswertes Buch, dass sein Potential nicht voll entfalten kann. Es hat seine großen Momente, aber das gewisse Etwas fehlt, um es herausragend zu machen. Der Autor kommt auf meine Vormerkliste.

4 Sterne (entspricht 6 oder 7 / 10)

ein überwiegend gutes Buch! In der Regel gut geschrieben, aber entweder nur mit einem "genreüblichen" Thema ohne neue Ideen (z.B. Teil xx in einer Serie) oder neuen Ideen aber handwerklichen Schwächen, die das Lesen unnötig schwer machen. Pulp SF Romane bekommen häufig nur 4 Sterne weil sie die Charakterentwicklung vernachlässigen oder von einem Cliffhanger zum nächsten wandeln (ein Tribut an die häppchenweise Veröffentlichung in Magazinen).

3 Sterne (entspricht 4 oder 5 / 10)

ein Buch, dass ich nicht besonders mochte! Einige Teile sind interessant, andere dagegen langweilig oder haben mich geärgert. Man hat das Gefühl, es besser machen zu können.

2 Sterne (entspricht 2 oder 3 / 10)

dieses Buch hat mir nicht gefallen, wenn ich es überhaupt zu Ende gelesen habe! Es ist entweder schlecht geschrieben oder schlecht recherchiert oder ohne jegliche Ambitionen. Kein gutes Beispiel für das Genre, obwohl der eine oder andere Gefallen daran finden mag.

1 Stern (entspricht 1 / 10)

dieses Buch ist ein Ärgernis! Man hat das Gefühl, seine Zeit verschwendet zu haben. Häufig kann es der Autor besser, aber hier vergrault er den Leser.


Verteilung der Wertung

Aktuell (April 2008) sieht die Verteilung der Wertung so aus:

Wie man sieht haben die meisten Bücher 5 Sterne (= sehr lesenswert) bekommen. Das spricht für die Qualität oder für viel Glück bei der Auswahl...

starstarstarstarstarstarstar

starstarstarstarstarstarstar

starstarstarstarstarstarstar

starstarstarstarstarstarstar

starstarstarstarstarstarstar

starstarstarstarstarstarstar

starstarstarstarstarstarstar

Seite zuletzt geändert am 20.April 2009, um 12:36