Willkommen >> Buchkritiken >> NachTitel

Review: Marionettenspieler

Marionettenspieler
 
Autor: Robert A Heinlein
Jahr:
ISBN:3404212118 (dt.)

starstarstarstarstarstarstar

Wertung: 5 von 7 Sehr gut geschrieben, aber zuwenig Tiefe


"Die Marionettenspieler" oder "The Puppet Masters", wie er im Original heißt, ist ein klassischer Invasionsroman. Außerirdische Eroberer kommen nahezu unbemerkt auf die Erde und benutzen die Menschen als Gastwirt. Sie breiten sich unheimlich schnell aus und ein Kampf gegen sie scheint relativ aussichtslos. Eine Geheimorganisation sucht mit allen Mitteln nach Wegen, die Bedrohung abzuwehren.

Heinlein hat einen sehr spannenden Abenteuerroman abgeliefert. Man identifiziert sich recht schnell mit dem Geheimagenten Sam, aus dessen Perspektive die Erlebnisse erzählt werden. Philosophische Tiefe sollte man nicht erwarten, aber man bekommt ein sehr gute SF Geschichte im unnachahmlichen Stil von R.A. Heinlein serviert.

Das Buch wurde 1994 verfilmt (The Puppet Masters). Der Film ist nicht unbedingt schlecht, aber es hilft wenn man vorher das Buch gelesen hat.

Seite zuletzt geändert am 19.December 2006, um 23:53