Willkommen >> Buchkritiken >> NachTitel

Review: Lye Street

Lye Street
 
Autor: Alan Campbell
Jahr:
ISBN:1596061359 (engl.)
no starno starno starno starno starstarstar

Wertung 5 von 7 Eine originelle und schaurige Dark Fantasy Welt


Lye Street ist eine Novelle, die zeitlich vor Scar Night angesiedelt ist. Scar Night kenne ich zwar noch nicht, aber die Inhaltsbeschreibung klang so interessant, dass ich Alan Campbell mit einem kürzeren Werk eine Chance geben wollte.

Alle 50 Jahre tötet der scarred angel (vernarbte Engel) Carnival einen Nachfolger der Familie Bucklestrappe. Sal Greene ist das nächste Opfer, aber er möchte nicht klein beigeben. Mit Unterstützung versucht er, einen Dämonen zu beschwören, der es mit Carnival aufnehmen kann. Doch es läuft nicht ganz wie geplant...

Was für ein schaurig schönes Buch. Selbst wenn man wie ich noch nichts über Deepgate weiß, gibt es genügend Informationen um sich ein Bild zu machen. Es ist beileibe kein Ort, an dem man leben möchte. Die düstere Stimmung und die beiden Erzählstränge machen das Buch äußerst kurzweilig. Da wäre zum einen der unsterbliche Engel Carnival. Sie kann sich nur an wenig erinnern, wird aber von einem Hunger angetrieben, der in der Scar Night seinen Höhepunkt findet. Bevor es soweit ist, muss sie ihr eigenes Duell ausfechten - mit ihrer Psyche und mit einer Frau, die auf ihrer Seite zu stehen scheint.

Ihr zukünftiges Opfer, Sal Greene, hat ganz andere Sorgen. Die Beschwörung eines Dämons ist keine kleine Sache und hat einen Preis, den Sal nicht bezahlen möchte. Die Zeit drängt, die Verzweiflung wächst und Sal muss sich auf eine Reise begeben, die höchst surreal ist.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Immer wieder schimmert der makabere Humor von Alan Campbell durch, der die düstere Handlung auflockert. Ich habe schon lange nicht mehr über eine solch ungewöhnliche Welt gelesen und richtig Lust auf mehr bekommen. Die Subterranean Ausgabe ist auf 2000 limitiert und vom Autor signiert. Die Länge ist perfekt um als idealer Einstieg zu dienen und lässt Scar Night auf meiner Leseliste weit nach oben rücken. Der Nachfolger, Iron Angel, steht ab April 2008 in den Bücherregalen.

März 2008

<< Bad Monkeys | Kritiken chronologisch | Kragen >>

Seite zuletzt geändert am 01.April 2008, um 14:54